Kongressgebühren

Online Anmeldung

ACHTUNG! Aufgrund von Covid-19 Maßnahmen, müssen wir Sie bitten, sich bereits online für die Tagung anzumelden und Ihre Teilnahmegebühren zeitgerecht per Kreditkarte oder Banküberweisung vor dem 3.11.2021 zu bezahlen, um die Registratur vor Ort so schnell und kontaktlos wie möglich abwickeln zu können. Anmeldungen vor Ort sind nicht möglich.

SITZPLATZZUWEISUNG! Wir bitten um Verständnis, dass abhängig von den jeweilig vorgegebenen Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen mitunter eine Sitzplatzzuweisung erforderlich sein kann.

 REDUZIERTREGULÄRVOR ORT
Anmeldung und Bezahlung
bis 30.8.2021
Anmeldung und Bezahlung
bis 3.11.2021
Bezahlung
vor Ort (12./13.11.2021)
Mitglieder ÖGI/DGI/SGI€ 250,-€ 300,-€ 350,-
Mitglieder ÖGZMK€ 325,-€ 375,-€ 425,-
Nicht-Mitglieder€ 350,-€ 400,-€ 450,-
Zahntechniker€ 150,-€ 200,-€ 250,-
Assistenzärzte€ 150,-€ 150,-€ 150,-
Studenten *€ 50,-€ 65,-€ 75,-
Zahnärztliche Assistenten€ 50,-€ 65,-€ 75,-

*nur mit gültigem Ausweis

Allgemeine Bedingungen:

Die REGULÄRE Gebühr gilt nur bei Anmeldung und Zahlung bis 3.11.2021. Bei Anmeldungen bis 3.11.2021 ohne Zahlungseingang innerhalb der Frist wird die Anmeldung automatisch auf die höhere VOR ORT Gebühr umgestellt.

  • Durch die Anmeldung zur Jahrestagung der ÖGI verpflichten Sie sich, vor Betreten des Veranstaltungsgeländes einen eigenständigen Gesundheitscheck durchzuführen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf https://covid.o.roteskreuz.at/?_ga=2.157782899.837240412.1598257159-842115095.1592983156
  • Im Falle von Krankheitssymptomen, eines Verdachts auf Covid-19 oder einer bestätigten Infektion, darf die Veranstaltungsörtlichkeit keinesfalls betreten werden.
  • Für die gesamte Veranstaltung gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden gesetzlichen Regulierungen (Negativer Test-Bescheid, Maskenpflicht, Mindestabstand, Sitzplatzzuweisung etc.). Diese werden vor Veranstaltungsbeginn auch nochmals per Email kommuniziert und auf der Website veröffentlicht. Mit Ihrer Zustimmung zu den AGBs, stimmen Sie auch zu sich an die geltenden Regulierungen zu halten.
    • Momentan geltende Regulierungen per 3. März 2021: Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht. D.h. ein korrekt positionierter Mund-Nasen-Schutz ist während der gesamten Veranstaltung zu tragen, ausgenommen beim Verzehr von Mahlzeiten in dafür vorgesehen Bereichen, bei gleichzeitiger Einhaltung des Mindestabstandes. Bei nicht Einhaltung dieser und weiterer von den Behörden für Veranstaltungen dieser Art erlassenen Bestimmungen, steht es dem Veranstalter frei, die betreffenden Person(en) des Veranstaltungsgeländes zu verweisen. Eine Refundierung der Tagungsgebühr ist in diesem Fall ausdrücklich ausgeschlossen.
    • Weitere mögliche Bedingungen zur Teilnahme: Vorlage eines negativen Testergebnisses (nicht älter als 48 Std.), Temperaturmessung vor Ort, etc.
    • Bei nicht Einhaltung dieser und weiterer von den Behörden für Veranstaltungen dieser Art erlassenen Bestimmungen, steht es dem Veranstalter frei, die betreffenden Person(en) des Veranstaltungsgeländes zu verweisen. Eine Refundierung der Tagungsgebühr ist in diesem Fall ausdrücklich ausgeschlossen.
  • Kongressanmeldung: Eine Anmeldung zur Tagung ist ausschließlich vor Kongressbeginn online möglich. Anmeldung vor Ort werden nicht akzeptiert.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Tagung je nach Covid-19 Situation auch kurzfristig in eine Onlinetagung umzustellen. In diesem Fall werden die bereits bezahlten Gebühren für die Teilnahme an der Onlinetagung herangezogen. Die Teilnehmer können jedoch in diesem Fall innerhalb einer Frist von der Teilnahme an der Onlinetagung zurücktreten und erhalten die Gebühr abzüglich einer Bearbeitungsabgabe refundiert.

Stornobedingungen:

Ihre Anmeldung ist rechtsverbindlich. Im Falle Ihrer Verhinderung bitten wir um schriftliche Absage beim Kongressbüro. Es gelten folgende Stornogebühren:

  • Bei Rücktritt bis zum 30.08.2021: Erstattung 75% der bereits bezahlten Gebühr
  • Bei Rücktritt bis zum 3.11.2021: Erstattung 25% der bereits bezahlten Gebühr
  • Rücktritt nach dem 3.11.2021: keine Rückerstattung

Zahlungsmodalitäten:

  • Online-Bezahlung per Kreditkarte: Euro­/Mastercard, VISA
  • Banküberweisung auf das Kongresskonto: Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung mit den Kontodaten per E-Mail zugesandt. Beachten Sie: Der Name des/r Teilnehmers/in sowie die Rechnungsnummer müssen auf der Überweisungen eindeutig angegeben werden, da die Zahlung sonst nicht zugeordnet werden kann.

Die Zahlung der Teilnahmegebühr beinhaltet:

  • Teilnahme an den wissenschaftlichen Sitzungen
  • Erhalt aller Kongressunterlagen
  • Kaffeepausen Freitag & Samstag; Lunchpaket am Samstag
Online Anmeldung